Ausbildung auf Reisen

Ausbildungen während der von uns geführten Reisen sind natürlich  möglich und verlaufen denkbar einfach.

In der Regel lernt der Tauchschüler autodidaktisch zu Hause. Die Themen werden jeweils vorgegeben. Am Urlaubsort wird das Wissen in Form einer kleinen theoretischen Prüfung abgefragt und gegebenenfalls korrigiert. Die praktischen Übungen erfolgen während der Tauchgänge.

Möglich sind die Brevets CMAS bis *** oder IAC bis Dive Leader, sowie einige Sonderbrevets.

Wenn bei der Buchung der Reise die Tauchgänge bereits mitgebucht wurden betragen die Kosten für die Prüfungen jeweils nur 150€ inkl. Brevetierung.

Auf Tauchsafaris ist keine Anfängerausbildung (CMAS*) sondern nur weiterführende Kurse (CMAS **, CMAS ***) möglich!

Home

Share Button